Philips Fritteuse oder Tefal Actifry

Um eine gute Wahl zwischen einer Philips- oder Tefal-Fritteuse zu treffen, müssen Sie zunächst feststellen, welche Größe Sie benötigen. Dies hängt von Ihrer Familienzusammensetzung und Ihrem Appetit ab. Ob Sie sich für ein Philips- oder ein Tefal-Modell entscheiden, hängt von den Benutzeroptionen ab, da beide Marken kleine, mittlere und große Friteusen anbieten.

Kurz gesagt Große Friteusen für 5-7 Personen Mittlere Friteusen für 3-4 Personen Kleine Friteusen für 2-3 Personen

  • Große Fritteusen Philips Fritteuse XXL | Kompaktes Format Tefal Actifry XXL | 0,3 kg mehr Tragkraft
  • Mittlere Friteusen Philips Airfryer XL | Schnelle Vorwärmung Tefal Actifry XL | Hat ein Durchsichtfenster
  • Kleine Friteusen Philips Avance | Kompakt im Format Tefal Fry Delight | Mehr Backprogramme
  • Große Fritteusen für 5-7 Personen
  • Philips Fritteuse XXL mit Hähnchen und Pommes Frites
  • Philips Friteuse XXL

Philips hat eine große Auswahl an Friteusen in verschiedenen Größen. Für die größten Haushalte mit etwa 6 Personen gibt es die Philips Fritteuse XXL. Damit können Sie 1,4 kg Pommes Frites auf einmal zubereiten. Trotz seines großen Fassungsvermögens ist dieses Modell wesentlich kleiner als die Variante Tefal XXL.

Philips Airfryer XXL ist kompakter in der Größe
Sie müssen nicht vorwärmen

Hat 0,3 kg weniger Tragkraft

Alle Philips Friteusen anzeigen

  • Tefal Express XXL mit frittierten Snacks
  • Tefal-Express XXL

Tefal-Friteusen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Es gibt sowohl quadratische als auch runde Modelle. In der größten quadratischen Express XXL können Sie 1,7 kg Pommes Frites auf einmal zubereiten. Diese Friteuse ist viel größer als die XXL-Variante von Philips. Das bedeutet, dass das Gerät mehr Platz auf Ihrer Arbeitsfläche einnimmt.

 

In der XL-Variante können Sie dank der kürzeren Aufheizzeit schnell 1,2 kg Snacks backen. Das Einstellen der richtigen Zeit und Temperatur ist ein wenig Übung, aber Sie haben mehr Kontrolle darüber, wie Ihre Snacks aus der Friteuse kommen. Um die Snacks im Auge zu behalten, müssen Sie die Innenpfanne ausfahren. Leider gibt es kein Fenster. Sie müssen die Pfanne auch herausnehmen, um die Pommes frites zu mischen. Dies kann die Backzeit etwas verzögern.

Kürzere Vorwärmzeit
Viel Einfluss auf das Backergebnis

Sie schöpfen die Zutaten selbst

Philips Fritteuse XL ansehen
Menü Tefal Actifry
Tefal ActiFry

Der Tefal ActiFry FZ7600 hat eine Tragfähigkeit von 1,2 kg. Da Sie nur die Garzeit einstellen müssen, ist er einfach zu bedienen. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, muss der Actifry vorgeheizt werden. Dank des durchsichtigen Deckels können Sie Ihre Pommes frites während des Backens leicht im Auge behalten, wie bei einem Braun Dmpfgarer, und der Dreharm dreht sie automatisch um. Während des Backens wird der Actifry von aussen heiss.

Hat ein Sichtfenster
Dreht die Zutaten automatisch um

Wird nach außen hin sehr heiß

Kleine Fritteusen für 2-3 Personen
Philips Avance Friteuse
Philips Avance Friteuse

Wenn Sie allein oder zu zweit essen, ist der kleinste Philips Airfryer ideal. Sie können 0,8 kg Pommes frites zubereiten, und die Fritteuse passt perfekt in eine kleinere Küche. Die Technologie dieser Friteuse sorgt dafür, dass Sie nicht vorheizen müssen. So haben Sie schneller eine frische Portion Pommes Frites auf dem Teller.

Kleinere Größe, daher besser geeignet für eine kleine Küche

Hat 4 automatische Backprogramme

Tefal Fry Delight
Tefal Fry Delight

Die kleinste Fritteuse von Tefal ist die Fry Delight. Sie hat eine Ladekapazität von 0,8 kg und verfügt über 7 Backprogramme. Zum Beispiel für Pommes Frites, Fleisch, Hähnchen und Gebäck. Aufgrund des breiten Formats nimmt die Fritteuse jedoch mehr Platz auf Ihrer Theke ein als die kleine Version von Philips.